ad-hoc Mitteilungen

Nach Art. 17 der Marktmissbrauchsverordnung (MMVO) sind sogenannte Insiderinformationen unverzüglich offen zu legen, das heißt solche Informationen, die im Falle ihres öffentlichen Bekanntwerdens geeignet wären, den Börsenkurs oder Marktpreis der Aktien oder der Wertpapiere des betreffenden Unternehmens erheblich zu beeinflussen.
Datum
Nachrichten
20. April 2021 ADLER übermittelt förmliches Verlangen an Vorstand der WESTGRUND hinsichtlich der Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre der WESTGRUND
27. Juli 2020 Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014
11. Mai 2020 Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 Wechsel im Aufsichtsrat
17. April 2020 ADO Properties S.A. gibt beabsichtigten Angebotspreis für ihr freiwilliges Übernahmeangebot an die WESTGRUND -Aktionäre bekannt
25. März 2020 ADO Properties S.A. kündigt freiwilliges Übernahmeangebot an die WESTGRUND-Aktionäre an
4. Januar 2018 Westgrund AG: Abberufung des Vorstandsmitglieds Arndt Krienen
2. Januar 2018 Westgrund AG: Veränderung in Aufsichtsrat und Vorstand
29. Dezember 2016 Ankündigung des Ausschlusses der Minderheitsaktionäre der WESTGRUND Aktiengesellschaft (Squeeze-Out) durch die ADLER Real Estate Aktiengesellschaft
1. Juli 2015 Antrag auf Widerruf der Zulassung der Aktien der Gesellschaft zum regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse
4. Juni 2015 Verkauf von Berliner Wohnungen bringt 6 Millionen Euro Gewinn